Trikotsponsor
Premiumpartner
Premiumpartner
Live-Ticker & Ergebnisse
... lade Modul ...

Facebookauftritt des ASV Cham
FuPa-Auftritt des ASV Cham
Unser Ausrüster
So läuft Cham
Internet- & Hostingpartner

Ein Dank an die Firma RM-Medien- agentur in Cham, die unsere Internetseite mit dem RM-Websystem erstellt hat. [...mehr!]

DFB Stützpunkt

Der ASV Cham bekam 2008 die Auszeich- nung als offizieller DFB Jugendförderer! [...mehr!]

ASV-Fußballcamp 2014

Wann: 11.-13.08.2014

Wo: Stadion an der Further Straße

Teilnehmer: 102

Sportliche Leitung: Georg Raab und Johannes Ederer

Trainer: 6 lizenzierte Trainer

Co-Trainer: 9 engagierte Nachwuchskräfte

Betreuer: 3 Betreuer, 1 Stadionsprecher und ein Fotograph

 

 

ASV-Fußballcamp wieder ein voller Erfolg
Über 100 Kinder trainieren drei Tage lang wie Profis +++ Hochqualifizierte Trainer und tolle Ausrüstung der Schlüssel zum Erfolg
 


Auch bei der mittlerweile siebten Auflage des Frey-Fußballcamps des ASV Cham glänzte das Camp wieder mit Rekorden: Wie im Vorjahr hatten sich über 100 Kinder für die Dreitagesveranstaltung angemeldet. Mehr als 20 Ehrenamtliche, darunter zahlreiche qualifizierte Trainer sowie Spieler des Landesligateams, sorgten für viel Spaß und Abwechslung bei den Kindern.


Cheforganisator Georg Raab hatte im Vorfeld wieder ganze Arbeit geleistet: Jedes Kind wurde mit freundlicher Unterstützung der Frey-Unternehmensgruppe mit einer hochwertigen Trainingsausrüstung von Adidas, bestehend aus T-Shirt, Hose, Stutzen sowie einem Ball, ausgestattet. Die Druckerei Tischler hatte den Kindern zusätzlich noch ein Cap mit den Namen der Kinder gesponsert. Für die sportliche Ausrichtung zeigten sich wie in den Vorjahren Michael Karl und Johannes Ederer verantwortlich, die auf ein breites Trainer- und Betreuerteam zugreifen konnten. Mit dem größten Applaus und lobenden Worten der Organisatoren bedankten sich alle Teilnehmer bei Heinz Lommer, Markus Plötz, Lukas Vogt, Martin Vesenjak, Rudi Traurig, Marco Bäcker, Moritz Schoplocher, Raphael Aschenbrenner, Nico Bücherl, Christian Eidenhardt, David Klemm, Lorenz Kowalski, Josef Guggenberger, Redon Gashi, Simon Stahl, Stefan Sänger, Valentin Frisch, Florian Peinelt, Edwin Hemmerich sowie Robin Ogunmuyiwa.


In den Einheiten wurden die unterschiedlichsten Schwerpunkte gesetzt. Neben altbewährten Übungen zu den Themen Dribbling, Fintieren, Passspiel und Zweikampfschulung mischten sich auch viele neue Elemente in den Trainingsablauf ein. Besonders angetan hatte es den Kindern wieder Christian Eidenhardt, der mit seinen Moderationen in der Mittagspause und am Nachmittag die Kinder regelmäßig zum Lachen brachte und immer wieder neue taktische und rhetorische Kniffe beibrachte. Dabei wurden die Kinder gerade in der Mittagspause von der Metzgerei Wanninger, denen Ederer bei der Siegerehrung für die tolle Verpflegung sowie den guten Service dankte, mehr als verwöhnt.


Als Highlight betrachteten die Kinder natürlich wieder die große Weltmeisterschaft, bei der sich die in zwei altersgerechte Gruppen eingeteilten Teams um den Turniersieg stritten. Positiv zu bewerten war dabei die Tatsache, dass die Mannschaften besonders gleichmäßig eingeteilt wurden und es bis zum Schluss spannende Spiele um den Turniersieg gab. Auch die Kleinsten setzten dabei große Akzente und sorgten für viele Tore und tolle Spielszenen. Zum Abschluss wurden wieder alle Kinder mit Präsenten bedacht, wobei es sich der Abteilungsleiter der Frey-Sport-Abteilung Nino Ardolic nicht nehmen ließ, die Kinder mit zahlreichen Geschenken – von originalen Trikots des FC Bayern München, FC Barcelona oder der deutschen Nationalmannschaft bis hin zu Fußbällen, Skateboards oder anderen wertvollen Sportutensilien- auszustatten. Alles in allem war das ASV-Fußballcamp damit wieder ein großer Erfolg und soll nach Wunsch der Organisatoren auch im kommenden Jahr wieder erfolgreich fortgeführt werden.

 

 

Impressionen vom ASV-Fußballcamp

powered by RM-Medienagentur