Trikotsponsor
Premiumpartner
Premiumpartner
Live-Ticker & Ergebnisse
... lade Modul ...

Kooperationspartner

Die "JR-Heldenschmiede" und ihr Partner, der SSV Jahn Regensburg, gehen gemeinsame Wege! Gemeinsam für die Zukunft unserer Kicker [...mehr!]

Facebookauftritt des ASV Cham
FuPa-Auftritt des ASV Cham
Unser Ausrüster
So läuft Cham
Internet- & Hostingpartner

Ein Dank an die Firma RM-Medien- agentur in Cham, die unsere Internetseite mit dem RM-Websystem erstellt hat. [...mehr!]

DFB Stützpunkt

Der ASV Cham bekam 2008 die Auszeich- nung als offizieller DFB Jugendförderer! [...mehr!]

ASV-Fußballcamp 2012

Wann:  08.08. -10.08.2013

Wo: Stadion an der Further Straße

Teilnehmer: 83

Sportliche Leitung: Georg , Michael Karl und Johannes Ederer

Trainer: 4 lizenzierte Trainer

Co-Trainer: 9 engagierte Nachwuchskräfte

3 Betreuer, 1 Fotograph, 1 Stadionsprecher

ASV-Fußballcamp erneut ein Erfolg
Rekordteilnahme beim 5. ASV-Fußball-Camp +++ Großer Dank an Sponsor Frey +++ Australien gewinnt WM

83 Kinder und Jugendliche haben das ASV-Fußball-Camp zu einem Camp der Superlative werden lassen. Noch nie in der mittlerweile fünfjährigen Geschichte des Camps nahmen so viele Kinder teil. Dabei litt die Qualität des Camps keineswegs unter der Vielzahl der Kinder, denn die Organisatoren um Georg Raab, Michael Karl und Johannes Ederer hatten sich Einiges ausgedacht.


An den drei Tagen hatten die Kinder viele Trainingseinheiten, Wettbewerbe und Stationen zu bewältigen. Nach dem täglichen Aufwärmprogramm mit Spielen wie "Flusspiraten", "Diamantenjagd" oder dem "Cowboy-Spiel" standen die Schwerpunkte Passspiel, Finten und Zweikampfverhalten an. Neben diesen anspruchsvollen Trainingseinheiten fand vor dem Mittagessen jeweils ein Camp-Wettbewerb statt. Zu den Themen Torschuss, Schnelligkeit und Koordination durften die Kinder im Stationsbetrieb möglichst viele Punkte und Marken sammeln. Durch die Organisation in den Kleingruppen setzte sich nicht zwangsläufig ein Kind aus der älteren Gruppe durch, sondern die jeweils stärksten Spieler des gesamten Camps. Dass dabei an allen Tagen Kinder aus jüngeren Altersgruppen die Sieger stellten, spricht für das ausgewogene und hochklassige Niveau der Teilnehmer.


Auch für die Mittagspause hatten sich die Trainer und Betreuer, bestehend aus Spielern der Ersten, Zweiten und aus dem großen Jugendapparat, Besonderes überlegt. Christian Eidenhardt, der über drei Tage hinweg die Kinder beim Training und den Spielen mit coolen Sprüchen und toller Musik begleitete, unterhielt die Teilnehmer mit interessanten Quizspielen. Beim "Bilderrätsel" mussten beispielsweise die deutschen Jungstars à la Mario Götze, André Schürrle oder Mesut Özil erraten werden. Dass der ebenfalls abgebildete Campleiter Georg Raab als Zinedine Zidane oder Arjen Robben tituliert wurde, konnte man den kleinen Kindern gerne nachsehen. Ob "Soundquiz", "Stadionquiz" oder bei der Videoschulung mit den schönsten Toren der Fußballgeschichte, die Kinder kamen mit Eidenhardt auf ihre Kosten.


Nach dem Mittagessen fand dann die große Weltmeisterschaft im Fußball-Camp statt, das über die gesamten drei Tage ausgespielt wurde. Nach der Vor- und Zwischenrunde standen am dritten Tag die Finalspiele im Mittelpunkt. Nach spannenden Spielen setzte sich Uruguay gegen Argentinien und Australien gegen England, die zuvor die Deutschen eliminiert hatten, in den Halbfinalspielen durch, so dass dem Traumfinale Uruguay-Australien nichts mehr im Wege stand. In einem abwechslungsreichen und hochklassigen Spiel musste das Neunmeterschießen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Nach dem finalen Schuss war die Freude bei Turniersieger Australien dann natürlich riesengroß.


Bei der abschließenden Siegerehrung bedankte sich der Vizepräsident des ASV Cham, Heinz Lommer, bei allen Kindern und sprach den Teilnehmern ein großes Lob für deren Engagement und die gezeigten Leistungen aus. Er bedankte sich auch beim rund 20 Personen umfassenden Trainer- und Betreuerteam, die sich allesamt ehrenamtlich für die Kinder eingesetzt hatten. Nach einem kurzen Regenschauer fuhr Johannes Ederer mit der Siegerehrung in der Stadthalle fort. Dabei wurden nicht nur die Sieger der jeweiligen Einzelwettbewerbe oder der Weltmeisterschaft geehrt, sondern auch jedes Kind mit einer Teilnehmerurkunde und einem Einkaufsgutschein des Kaufhauses Frey verabschiedet. An dieser Stelle betonte Ederer auch den Stellenwert des Sponsors Frey als langjährigen Partner des ASV Cham: "Wir möchten uns heute beim Kaufhaus Frey und speziell bei den Vertretern vor Ort, Nino Ardolic, Georg Raab und Valentin Voggenreither für die großartige Unterstützung bedanken. Was ihr den Kindern bietet, sucht in unserer Region seinesgleichen.". Neben dem Einkaufsgutschein, der Ausrüstung der Kinder mit T-Shirt, Hose und Stutzen sowie einer Trinkflasche und einem Ball ließ es sich die Firma Frey nicht nehmen, zusätzlich Preise im Wert von über 700 Euro für die Kinder zu spenden. Ederer bedankte sich ebenfalls bei Peter Wutz und seinem Stadthallen-Team, das für die kulinarische Versorgung der Aktiven sorgte.


Nach der Siegerehrung verließen die Teilnehmer des Camps erschöpft, aber vor allem zufrieden und mit einem Lächeln im Gesicht das ASV-Gelände. Auch im neuen Jahr möchten die Verantwortlichen das ASV-Fußballcamp wieder anbieten und die Qualität des Camps weiter steigern: "Für das Jubiläumsjahr im Jahr 2013 lassen wir uns etwas besonderes einfallen.", ließ Organisator Georg Raab verlauten.

Informationen:
Sieger Torschusswettbewerb:         Paul Köstlinger
Sieger Koordinationswettbewerb:     Benedikt Greindl
Sieger Schnelligkeitswettbewerb:    Lukas Schleich
Jüngster Teilnehmer:            Raphael Hartl (5 Jahre)
Quizchampion:                 David Klemm
Endplatzierung WM:            1. Sieger: Australien (Mannschaftsführer: Elias Burgfeld)
                    2.Sieger: Uruguay (Mannschaftsführer: Nico Bücherl)
                    3.Sieger: Argentinien (Mannschaftführer: David Klemm)
 

Impressionen vom Fußballcamp 2012

powered by RM-Medienagentur